Name: Reno Kassmann.
Geboren in Logabirum, Kreis Leer/Ostfriesland

  • Volksschule in Logabirum, Maler- und Lakiererlehre in Loga

  • Etliche Arbeitsstellen als Maschinenführer in der Holz und Milch Industrie.

  • 1973: Schwerer Verkehrsunfall mit den Folgen von 60 % Gehbehinderung.

  • 1975: Umschulung als Technischer Zeichner in Hamburg.

  • Danach selbstständiges Gewerbe im An- und Verkauf von Motorrädern und deren Teilen.
    Zwischenzeitliches Bereisen von Europa mit dem Motorrad.

  • 1982: Standortwechsel nach Unna-Lünern in Westfalen.

  • Weitere Fernreisen mit dem Motorrad nach Afrika, Nordamerika / Kanada, Australien und Asien.

  • 1989: Ausreise nach Australien mit fünfjährigem Aufenthalt und vielen Erkundungsfahrten durch den Kontinent.
    Eröffnung des "Southern Cross Tattoo Studios" in Queensland.

  • 1994: Ausreise nach Paraguay-Südamerika mit Hauptsitz in Asuncion.
    Eröffnung des "Easy Rider Tattoo Studios".

  • Weitere Fernreisen durch Brasilien, Argentinien, Uruguay und Bolivien.
    Zwischenzeitlicher Aufenthalt mit Heirat und die Geburt meines Sohnes in "Indianer- USA".
    Weitere Fernreisen mit meiner Familie durch Mexiko, die Karibik-Belize und Mittelamerika.

  • 1999: Schwerer Verkehrsunfall in Paraguay und Scheidung von meiner Frau.
    Weitere Reisen durch Panama, Costa Rica, El Salvador, Honduras, Guatemala und Belize.

  • 2000: Rückkehr nach Deutschland/ Ostfriesland mit Eröffnung des "Nordlicht Tattoo Studio" in Moormerland, Kreis Leer.
    Man kann also sagen, ich kam als internationaler Tätowierkünstler nach Deutschland in meine Heimat Ostfriesland zurück.
    "Ik prot platt"

  • 2006: Erste Arbeiten an meinem Buch.

Ich möchte mich für euer Interesse an meiner Person und meinen Tattooarbeiten schon jetzt bedanken und freue mich auf euren Besuch,
wo wir sicherlich bei einer Tasse Tee einen gemeinsamen Gedankengang finden werden.

Eala frya fresena ... Reno