Tattooseminar:

Wenn Ihr Interesse habt diese uralte und derzeit sehr gefragte Kunst des Tätowierens zu erlernen,
solltet Ihr Euch die ersten Grundkenntnisse durch die Teilnahme an einem Seminar vermitteln lassen.

Die wichtigste Vorraussetzung für diese Tätigkeit ist ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein , da Ihr selbst entscheidet mit welcher
Qualifikation Ihr diese Tätigkeit betreibt und wie Ihr Euer Wissen umsetzt.

Durch unser Seminar wird für jeden Teilnehmer der Grundstein zum Tätowieren gelegt.

Es muss jedem bewusst sein, dass es jahrelanger Erfahrung bedarf, um sich als "guter Tätowierer" darzustellen.

Jedoch ist es unumgänglich, die ersten Schritte von jemandem vermittelt zu bekommen der diesen Beruf seit Jahren ausübt,
denn leider ist Tätowierer kein anerkannter Ausbildungsberuf.

In unserem Seminar lernt Ihr die ganze Vielfalt des Tätowierens kennen und auch
die Vielfalt unserer gesetzlichen Bestimmungen und Vorgaben des Gesundheitsamtes.


Wir bieten 2 verschiedene Seminare zur Auswahl an.



Seminar 1 beinhaltet :

  • Verantwortung dem Kunden gegenüber
  • Hygienemaßnahmen nach der Gesundheitsverordnung
  • Sterilisation und Hygiene
  • Erste Hilfe-Wie helfe ich dem Kunden z.B. bei Kreislaufproblemen
  • Abheilzeiten
  • Wundversorgung
  • Desinfektionspläne
  • Einverständniserklärungen
  • Beantwortung Eurer Fragen
  • Was verlangt der Gesetzgeber von mir
  • Praxisorientierte und technische Einweisung in die Bedienung der Tätowiermaschinen und des Spannungsregelgerätes
  • Praktisches Erlernen des Einstellens und des richtigen Umgangs mit den Tätowiermaschinen
  • Einrichten des Arbeitsplatzes sowie Erläuterung und praktische Durchführung aller notwendigen Arbeitsvorgänge zum Tätowieren
  • Herstellung von Schablonen
  • Aufbringen des Motivs auf die Haut
  • Vermitteln von Kenntnissen über den Umgang mit Farben und deren Anwendung
  • Richtige Anwendung eines Ultraschallgerätes und eines Sterilisators
  • Professionelle hygienische Reinigung,Desinfektion und Sterilisation von Griffstücken,Tips und Tatowiermaschine in Theorie und Praxis
  • Zerlegung und Zusammensetzung der Tätowiermaschinen in Theorie und Praxis
  • Die richtige Anwendung der verschiedenen Nadeltypen- und Techniken.
  • Ausführliche praktische Ausbildung zum Tätowieren der Motive
  • Gestochen wird auf frischer Schweinehaut



Seminar 2 beinhaltet :

Das komplette Seminar 1 zzgl. 2 Sondertage ausführliche praktische Ausbildung


Ihr seht das wir Euch in unserem Seminar einiges an Wissen vermitteln werden.
Unser Ziel ist es das jeder Teilnehmer wirklich sicher und praktisch arbeiten kann ohne Angst vor dem ersten Kunden haben zu müssen.

Wir schulen Euch praxisnah in einem modernen Studio mit professionellen Maschinentypen.

Das Seminar beginnt um 13.00 Uhr und endet um 19.00 Uhr abends.
In dieser Zeit sind kleinere Pausen inbegriffen.
Unterrichtet wird wahlweise an drei oder fünf Tagen.

Am Ende des Seminars erhaltet Ihr eine Urkunde das Ihr an einem Tätowierseminar teilgenommen habt.

Wir führen Einzelseminare durch.
Das hat den Vorteil das Ihr Euch wesentlich besser konzentrieren könnt und wir natürlich ganz individuell auf Eure Fragen und Bedürfnisse eingehen können.

Die Seminare finden nach Vereinbarung statt.

Ein Seminar ist natürlich nur dem Kursteilnehmer vorbehalten.
Begleitpersonen dürfen nicht daran teilnehmen.

Seminar 1:

Die Kursgebühr beträgt 1259,- Euro


Seminar 2 :

Die Kursgebühr beträgt 1654,- Euro

Anfragen wegen einem Termin etc. könnt Ihr uns gerne per Kontaktformular zukommen lassen.
Alternativ könnt Ihr uns gerne telefonisch kontaktieren.

Die Seminaranmeldung muß in schriftlicher Form,entweder auf dem Postweg oder per Fax erfolgen.

Nach der Anmeldung erhaltet Ihr von uns eine Buchungsbestätigungbestätigung sowie unsere Kontonummer.
50 % der Seminargebühr inkl. MwST. müssen innerhalb 7 Tagen nach Buchungsbestätigung auf unserem Konto eingegangen sein.
Ansonsten sind wir nicht mehr an die Terminbestätigung gebunden und stellen 15 % der Seminarkosten in Rechnung.
Der Betrag ist in bar vor Antritt des Seminars bei mir im Studio zu entrichten.

Bei Terminabsage nach verbindlicher Buchung stellen wir 15 % der Gesamtsumme in Rechnung.

Bei Absagen die kurzfristiger als 7 Werktage sind,behalten wir uns vor 30 % der Gesamtsumme
einzubehalten bzw. in Rechnung zu stellen.

Bei Absage von weniger als 5 Werktagen stellen wir 50 % der Gesamtsumme in Rechnung.

Bei Nichterscheinen zu einem Seminar ohne vorherige Absage oder bei Absage von weniger als 2 Werktagen, stellen wir die Seminargebühr in voller Höhe in Rechnung.

Eine Absage muss stets in schriftlicher Form erfolgen.

Im Preis ist das Seminar,eine Arbeitsmappe über alle erlernten Theorien sowie die Materialkosten die für das Seminar z.B. Farben,Nadeln etc. benötigt werden enthalten.

Eure Kursbuchung ist verbindlich.

Bei Fragen stehen wir Euch gerne während unserer Geschäftszeiten zur Verfügung.

Liebe Grüße